Referenzen

Ich liebe es, öffentliche Kommunikation in einer Weise zu gestalten, die sich mit meinen Idealen und Überzeugungen deckt. In mir steckt das Bedürfnis, etwas Positives zu bewegen. Public Relations und Public Affairs ist für mich keine Arbeit als solche sondern Passion.  Räume der Begegnung, des Experimentierens und der Gestaltung zu schaffen, Dramaturgie erlebbar zu machen, diese Herausforderungen faszinieren mich.

 

Ich habe in Österreich die erste Mitfahrboerse inititiert, die erste Creative Commons Musikplattform herausgegeben, den Österreichischen Medienverband, die Interessenvertretung der Freien Medien Österreichs ins Leben gerufen und habe dem ersten umweltzertifizierten Festival Österreichs vorstehen dürfen. Ich durfte viele Jahre meine Erfahrungen im Vorstand der führenden österreichischen Umweltschutzorganisation sammeln und leite heute die Öffentlichkeitsabteilung selbiger Organisation. Mein Projekt “Umweltkulturpraktikum” wurde als UN-Dekadenprojekt ausgezeichnet. Eines meiner Lieblingsprojekte ist die “Wear Fair & mehr”. Angefangen hat vor mehr als 15 Jahren mit dem Freien Magazin FM5, der Plattform für Kunst und Jugendkultur. In diesen Jahren habe ich meine Leidenschaft für Medien, für die Fotografie und für die Public Relations entdeckt. Ich sollte es nie bereuen.