Erfahrung

  • Public Relations: Die Wege zur erfolgreichen Öffentlichkeitsarbeit werden von mir erschlossen. U.a. bin ich verantwortlich für die strategische Kommunikation bei der führenden österreichischen Umweltschutzbewegung GLOBAL 2000.
  • Langjährige Erfahrung im Bereich des Eventmanagements sowohl bei Großveranstaltungen als auch bei „Klein- konzerten“. In meinen Verantwortungsbereich fallen Projekte wie die WEAR FAIR als auch das TOMORROW FESTIVAL, Veranstaltungen mit mehr als 10.000 BesucherInnen
  • Campaigning: Ich habe Erfahung in Kampagnen-Konzeption und Kampagen-Beratung. Eine Kampagne ist für mich eine dramaturgisch angelegte, thematisch begrenzte, zeitlich befristete kommunikative Maßnahmen zur Erzeugung öffentlicher Aufmerksamkeit unter Einbeziehung unterschiedlicher kommunikativer Instrumente und Techniken. Ich bin damit vertraut. “Mit Bio wäre das nicht passiert, Gentechnikfreie Milch, oder die Kampagne Atomausstieg mit dem Kommunikationsschwerpunkt “14 Mal in ihrer Nähe” hat über 700.000 Unterschriften sammeln können.
  • Digital Marketing Manager: Newsletter-Marketing, Werben über google-ads, facebook u.a., sowie erfolgreiche Kampagnenführungen im Internet habe ich mehrmals erfolgreich bereits umgesetzt. Hotjar, Tagmanager, Analytics, Matomo,…
  • New Social Media Marketing: Twitter, Facebook, Flickr, Delicious, pinterest u.a. Plattformen als innovative, virale Marketinginstrumente einzusetzen, darin liegen meine Stärken.
  • Projektmanagement: Projektmanagementverantwortlich u.a. TOMORROW FESTIVAL, WEAR FAIR, Nolabel oder Orangemusic. Projektmanagement war weiters Teil meines Jobs bei GLOBAL 2000 als auch  bei mica – music austria.

 

  • Kampagnenkonzeption sowie Kampagnenkonzeptionsberatung: Mehrjährige Erfahrung bei der Entwicklung und Umsetzung zielgruppenrelevanter Kommunikationsstrategien im Bereich Jugend, Medien, Kultur, Musik und Umwelt im Speziellen.
  • Projektmanagement: Projektmanagementverantwortlich u.a. TOMORROW FESTIVAL, WEAR FAIR, Nolabel oder Orangemusic. Projektmanagement war weiters Teil meines GLOBAL 2000 als auch bei mica – music austria.
  • Motivation, Flexibilität, Authentizität und Teamfähigkeit
  • Kontakte in den verschiedenste Bereichen:
    von Wirtschaftsakteuren wie EVN oder Wien Energie bis hin zu Medienagenturen und Print- und Onlinemedien.
  • Engagement im Umweltbereich. u.a. wurde eine Studie zur Nachhaltigkeit im Objektbau von mir herausgegeben, oder langjährig ein Umweltjournal redaktionell betreut. Forschungsschwerpunkt auf der Universität. Politische Ökologie.
  • Sponsoring:
    Ich war in den letzten Jahren verantwortlich für die Akquise und Abwicklung von mehr als 500.000 Euro Sponsoring-Gelder.
    U.a. habe ich mit Projektpartnern wie EVN, Ökostrom, Volksbank, Raiffeisen, Bellaflora, Hofer, Energieagentur Niederösterreich oder der Stadt Wien gearbeitet.
  • Vorträge & Workshops
    Vom Bild zur Kampagne, Einführung ins Digitalmarketing und Medien- & Interviewgestaltung für Kommunalpolitik und KMU sind aktuelle Vorträge von mir. Diese Vorträge und Workshop kann man gerne bei mir buchen.

WIR MÜSSEN NUR WOLLEN. ICH WILL.

Ich liebe es, öffentliche Kommunikation in einer Weise zu gestalten, die sich mit meinen Idealen und Überzeugungen deckt. In mir steckt das Bedürfnis, etwas Positives zu bewegen. Ich kämpfe für das Schöne – am liebsten in einer Gruppe.

Ich liebe es Medien zu gestalten. Ich liebe es mit einer Drohne durch ein Flußbett zu fliegen. Ich mag es aber auch in einem Podcast einfach nur Fragen zu stellen, Beiträge zu gestalten. Als Fotograf habe ich ein Talent Details ausfindig zu machen und einen zweiten Blick auf Dinge zu werfen – um die Schönheit des Moments einzufangen.

Als gelernter Markt- und Meinungsforscher weiß ich Dinge strategisch zu verorten.

Ein Beispiel: Ich suche mir die Hotspots des Klimawandels und finde Sie beispielsweise im Drahtwurm (Kartoffel) oder im Borkenkäfer im Waldviertel. Ich weiß, wie ich ein Thema wie Glyphosat als „Bienen auf Drogen“-Geschichte für jedermann verständlich übersetzen könnte. Ich habe Freude an Büchern wie „Das leise Sterben“ von Martin Grasberger. Ich kenne die Pioniere mit den Visionen von heute für das Leben für morgen. Ich hole sie in unserem Podcast vor dem Vorhang.

Beruf, Passion und Leidenschaft sind bei mir zum Glück bisher immer verschmolzen. Ich bin gewohnt Gruppen zu motivieren, gegebenenfalls Entscheidungen zu treffen. Dabei nutze ich gerne Werkzeuge des des Kanban-Projektmanagements. Diese Art des Führens ist mir sympathisch. Es sollte um Teams gehen und nicht um Einzelpersonen.

Ich habe viele Erfahrungen machen dürfen. Für diese bin ich sehr dankbar. Sowohl auf nationaler, internationaler als auch auf lokaler Ebene. Vom Groß-Event bis zur Gestaltung eines Brandbooks, vom Podcast bis zur Videogestaltung, von Werbung, Zielgruppenbeschreibungen, Kampagnenkonzeption bis über Digital Marketing hin zum Journalismus. Ich bin über die Jahre zum Allrounder gereift.

Machen wir gemeinsam die Welt besser, ob für 4 Pföter, 2 Beiner oder 6 Beiner. Feiern, bewahren und schützen wir das Leben. Jetzt – für die Zukunft.

 

Gerne bringe ich meine Erfahrungen in Projekte ein.

Liebe Grüße
Mag. Martin Aschauer